Brand in Batterietestanlage eines Automobilzulieferers - Mindestens 75.000 Euro Schaden

NÜRTINGEN: Zu einem großen Feuerwehreinsatz kam es in der Nacht von Montag auf Dienstag im...

Foto: 7aktuell.de | Daniel Jüptner

Feuerschein auf Anfahrt sichtbar

NÜRTINGEN: Schaden in Höhe von etwa 75.000 Euro ist bei einem Brand am frühen Dienstagmorgen auf einem Firmengelände in der Ohmstraße im Gewerbegebiet Bachhalde entstanden.

Das Feuer wurde gegen 01.15 Uhr der Feuerwehrleitstelle gemeldet. Bereits bei Anfahrt der Einsatzkräfte war deutlicher Feuerschein sichtbar. Die Feuerwehr, die mit sieben Fahrzeugen und 40 Feuerwehrleuten anrückte, konnte den Brand rasch löschen und ein Übergreifen auf umliegende Gebäude verhindern.

Wie es zum Brand der vom Gebäude ausgelagerten Batterietestanlage kam, ist Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Von der Polizei waren sechs Streifenbesatzungen eingesetzt. Der Rettungsdienst wurde vorsorglich alarmiert und war mit drei Fahrzeugen und fünf Einsatzkräften vor Ort. Personenschaden entstand nicht. (pol)

Quelle: 7aktuell.de | Daniel Jüptner