Donnerstag | 13.06.2019 | Nürtingen
| Rettung

50-jähriger festgenommen: Verdacht auf versuchten Mordes und schwere Brandstiftung! Wohnung im 1. OG brennt in Nürtingen-Neckarhausen komplett aus, Beschuldigter schweigt bislang

Nürtingen-Neckarhausen (ES): Ergänzung zur Pressemitteilung vom 13.06.2019/10.15 Uhr

Nach einem Wohnungsbrand in einem dreigeschossigen Gebäude in der Eifelstraße, bei dem am Donnerstag ein Sachschaden in Höhe von etwa 150.000 Euro entstand, ist der Hausbesitzer von Ermittlern der Kriminalpolizeidirektion Esslingen noch am selben Tag vorläufig festgenommen worden. Der 50-jährige Deutsche steht in dringendem Verdacht, am frühen Donnerstagmorgen in der von ihm selbst bewohnten Wohnung im 1. Stock vorsätzlich Feuer gelegt und das Haus anschließend verlassen zu haben.

Wie bereits berichtet, hatten Anwohner den Brand gegen fünf Uhr entdeckt und die im Dachgeschoss und im Erdgeschoss wohnenden Mieter geweckt, die das Haus unverletzt verlassen konnten. Die Feuerwehr löschte das Feuer, bevor es auf andere Stockwerke übergreifen konnte. Bei den nachfolgenden Untersuchungen durch Spezialisten der Kriminaltechnik wurden in der Wohnung eindeutige Hinweise auf eine Brandstiftung festgestellt.

Der Verdächtige wurde am Freitag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart beim Amtsgericht Nürtingen dem Haftrichter vorgeführt. Dieser nahm den 50-Jährigen wegen des dringenden Verdachts der schweren Brandstiftung und des versuchten Mordes in Untersuchungshaft.

Die weiteren Ermittlungen, auch zu einem möglichen Motiv, dauern noch an. Der Beschuldigte macht derzeit von seinem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch (pp rt)

Frühere Pressemitteilung vom 13.06.2019:

Nürtingen-Neckarhausen (ES): Aus noch unbekannter Ursache ist in einer Wohnung im ersten Obergeschoss eines dreistöckigen Mehrfamilienhauses in der Eifelstraße am Donnerstagmorgen ein Brand ausgebrochen. Ein Anwohner bemerkte gegen fünf Uhr aus dem Haus aufsteigenden Rauch und alarmierte die Feuerwehr. Zwei Personen, die sich noch in ihren Wohnungen im Dachgeschoss und Erdgeschoss befanden, konnten durch Nachbarn rechtzeitig geweckt werden und begaben sich in Sicherheit. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand die Wohnung im ersten Stock, in der sich niemand aufhielt, in Flammen. Die Die Feuerwehr, die mit sechs Fahrzeugen und etwa 35 Einsatzkräften vor Ort war, löschte das Feuer. Verletzt wurde niemand. Während die Wohnung im ersten Stock derzeit nicht mehr bewohnbar ist, konnten die anderen Hausbewohner nach Abschluss der Einsatzmaßnahmen wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Neben der Feuerwehr waren zehn Einsatzkräfte und fünf Fahrzeuge des Rettungsdienstes sowie fünf Streifenwagenbesatzungen der Polizei im Einsatz. Der Sachschaden wird vorläufig auf etwa 150.000 Euro geschätzt. Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. Spezialisten der Kriminaltechnik wurden hinzugezogen. (pp rt)

Bilder

Bilder für alle sichtbar

Alle Bilder können ohne Login angesehen werden. Der Login bietet aber auch weiterhin Vorteile: So werden die Bilder dann größer und ohne Schriftzug dargestellt.

Das ist 7aktuell

7aktuell ist die führende professionelle Video- und Foto-Nachrichtenagentur in der Region Stuttgart. Wir führen in Qualität. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz um Geschichten zu finden, über Nachrichten zu berichten und die Medien mit aktuellem Foto-, Video- und Textmaterial zu versorgen.
mehr erfahren

7visuals

Hochwertige Fotografie für Unternehmen

Mit unserem Gespür für die richtige Situation bieten wir Ihnen ausdrucksstarke Bilder zu den verschiedensten Anlässen.

Erfahren Sie mehr:
www.7visuals.com

Karriere

Professioneller Partner gesucht?
Wir bieten unbefristete Zusammenarbeit in einem eingespielten, jungen Team, faire Honorarvergütung auf Erfolgsbasis sowie eine Top Vermarktungs- plattform Ihrer Bilder.

Aktuell suchen wir:
Pressefotografen (m/w)

Interesse? Melden Sie sich!

7aktuell stellt sich vor

Wer sind eigentlich die professionellen Medienmacher von 7aktuell? Wer versorgt die Fernsehsender, Zeitungen, Magazine und die Leser auf 7aktuell.de seriös mit News und hochwertigem Bildmaterial?

Viele von euch kennen uns schon, wir stellen uns nun auch auf unserer neuen Teamseite kurz vor.

Impressum: Oskar Eyb, Danneckerstr. 7, 70182 Stuttgart , mail at 7aktuell.de Vollständig / Datenschutz: Impressum/Datenschutz