Nachrichten und Medienagentur
Bilder für alle sichtbar

Alle Bilder können ohne Login angesehen werden. Der Login bietet aber auch weiterhin Vorteile: So werden die Bilder dann größer und ohne Schriftzug dargestellt.

Das ist 7aktuell

7aktuell ist die führende professionelle Video- und Foto-Nachrichtenagentur in der Region Stuttgart. Wir führen in Qualität. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz um Geschichten zu finden, über Nachrichten zu berichten und die Medien mit aktuellem Foto-, Video- und Textmaterial zu versorgen.
mehr erfahren

7visuals

Hochwertige Fotografie für Unternehmen
Mit unserem Gespür für die richtige Situation bieten wir Ihnen ausdrucksstarke Bilder zu den verschiedensten Anlässen.

Erfahren Sie mehr:
www.7visuals.com

Karriere

Professioneller Partner gesucht?
Wir bieten unbefristete Zusammenarbeit in einem eingespielten, jungen Team, faire Honorarvergütung auf Erfolgsbasis sowie eine Top Vermarktungs- plattform Ihrer Bilder.

Aktuell suchen wir:
Pressefotografen (m/w)

Interesse? Melden Sie sich!

7aktuell stellt sich vor

Wer sind eigentlich die professionellen Medienmacher von 7aktuell? Wer versorgt die Fernsehsender, Zeitungen, Magazine und die Leser auf 7aktuell.de seriös mit News und hochwertigem Bildmaterial?

Viele von euch kennen uns schon, wir stellen uns nun auch auf unserer neuen Teamseite kurz vor.

Link (Teamseite)

Rettung

Abgesackt! Tonnenschwerer Bagger versinkt im Fluss: Schwierige Bergung bei Hochwasser in der Pfinz in Karlsruhe-Durlach

Karlsruhe Durlach – Ein außergewöhnlicher Unfall ereignete sich am Dienstagabend in Karlsruhe-Durlach. Ein großer, tonnenschwerer Bagger ist in der Durlacher Pfinz versunken. Die Bergung gestaltet sich als schwierig.

Am Dienstagabend wurde die Feuerwehr Karlsruhe zum Fluss „Pfinz“ nach Karlsruhe-Durlach alarmiert. Dort finden derzeit Bauarbeiten im Bereich der Pforzheimer Straße, Ecke der Waldshuter Straße statt. Im dort befindlichen Töpferweg, welcher entlang der Pfinz läuft, wurden zwei Bagger zu Bauarbeiten eingesetzt. Beide Baumaschinen sind an Sandhügel direkt am Ufer der Pfinz eingesetzt.

Durch das Hochwasser ist der Pegel der Pfinz jedoch extrem angestiegen. Aus diesem Grund hatte es den Untergrund gelöst und den Bereich der Baustelle überflutet. Der weiße Bagger konnte gerade noch gerettet werden und dadurch zumindest einigermaßen über Wasser gehalten werden. Ein weiterer, gelber Bagger versank jedoch in der Pfinz.

Die Feuerwehr Karlsruhe und die Polizei wurde alarmiert um sich das Ausmaß anzuschauen. Doch die Bergung gestaltet sich als schwierig. Aufgrund der einsetzenden Dunkelheit konnte diese nicht vollzogen werden. Laut dem Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr, besteht keine Gefahr. Auch keine Kraftstoffe sind ausgetreten. Die Bergung soll bei Tageslicht noch in dieser Woche stattfinden. Auch mit Unterstützung einer Fachfirma.




Beteiligte Hilfsorganisationen:

  • Polizei

7aktuell-ID 12522