Nachrichten und Medienagentur
Bilder für alle sichtbar

Alle Bilder können ohne Login angesehen werden. Der Login bietet aber auch weiterhin Vorteile: So werden die Bilder dann größer und ohne Schriftzug dargestellt.

Das ist 7aktuell

7aktuell ist die führende professionelle Video- und Foto-Nachrichtenagentur in der Region Stuttgart. Wir führen in Qualität. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz um Geschichten zu finden, über Nachrichten zu berichten und die Medien mit aktuellem Foto-, Video- und Textmaterial zu versorgen.
mehr erfahren

7visuals

Hochwertige Fotografie für Unternehmen
Mit unserem Gespür für die richtige Situation bieten wir Ihnen ausdrucksstarke Bilder zu den verschiedensten Anlässen.

Erfahren Sie mehr:
www.7visuals.com

Karriere

Professioneller Partner gesucht?
Wir bieten unbefristete Zusammenarbeit in einem eingespielten, jungen Team, faire Honorarvergütung auf Erfolgsbasis sowie eine Top Vermarktungs- plattform Ihrer Bilder.

Aktuell suchen wir:
Pressefotografen (m/w)

Interesse? Melden Sie sich!

7aktuell stellt sich vor

Wer sind eigentlich die professionellen Medienmacher von 7aktuell? Wer versorgt die Fernsehsender, Zeitungen, Magazine und die Leser auf 7aktuell.de seriös mit News und hochwertigem Bildmaterial?

Viele von euch kennen uns schon, wir stellen uns nun auch auf unserer neuen Teamseite kurz vor.

Link (Teamseite)

Rettung

Brandstifter zündelt erneut: Fahrzeug vor Wohnhaus steht in Flammen - Polizist verletzt sich bei Löschversuch - Hat ein ehemaliger Pfleger es auf einen Bewohner abgesehen?

WINNENDEN: In Hertmannsweiler kam es diese Nacht in der Römerstraße gegen 0:15 Uhr erneut zu einer Brandstiftung. Einen Tag zuvor hatte ein Unbekannter mehrere Mülltonnen sowie ein Fahrrad in einem Hinterhof angezündet. ( Meldung: https://www.7aktuell.de/go/12979  ) Und schon Wochen davor eine Rollstuhlrampe und Paletten. Nicht mal 24h später schlug er erneut zu und zündete parkendes Auto vor dem gleichen Haus an. Hat er es auf einen Bewohner abgesehen? Laut Nachbarn spricht vermutlich einiges dafür, dass es sich eventuell um einen ehemaligen Pfleger des dort wohnenden, gelähmten, Rollstuhlfahrer handeln könnte, der sich wohl rächen könnte, da er von ihm entlassen wurde. Bisher jedoch eine reine Vermutung der Bewohner, Nachbarn und Freunde. Zudem verletzte sich auch noch ein Polizist beim ersten Löschversuch.

Pressetext der Polizei:

Rems-Murr-Kreis: (ots) - Winnenden: Polizist bei Löscharbeiten verletzt

Am Montag kurz nach Mitternacht brannte im Hofweg in Hertmannsweiler ein Auto. Weil der Wagen unmittelbar an einem Wohnhaus geparkt war, bestand auch die Gefahr, dass die Flammen auf das Gebäude übergreifen könnten. Bis zum Eintreffen der örtlichen Feuerwehr bekämpften die anwesenden Polizeibeamten und ein Zeuge mittels Feuerlöschern das brennende Fahrzeugheck. Dabei zog sich ein Beamter Augenverletzungen zu und musste in eine Fachklinik verbracht werden. Durch das rasche und beherzte Eingreifen der örtlichen Feuerwehr konnte das Feuer letztlich noch rechtszeitig gelöscht werden, bevor das Gebäude Schaden nahm. Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10000 Euro. Zudem waren in dem Fahrzeug Werkzeuge im Wert von bis zu 15000 Euro gelagert, die ebenfalls vollständig zerstört wurden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. An derselben Örtlichkeit kam es in zurückliegender Zeit zu mehreren Bränden. Ob hier ein Zusammenhang besteht, wird auch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen sein. (Polizei)




Beteiligte Hilfsorganisationen:

  • Polizei

7aktuell-ID 12988