Nachrichten und Medienagentur
Bilder für alle sichtbar

Alle Bilder können ohne Login angesehen werden. Der Login bietet aber auch weiterhin Vorteile: So werden die Bilder dann größer und ohne Schriftzug dargestellt.

Das ist 7aktuell

7aktuell ist die führende professionelle Video- und Foto-Nachrichtenagentur in der Region Stuttgart. Wir führen in Qualität. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz um Geschichten zu finden, über Nachrichten zu berichten und die Medien mit aktuellem Foto-, Video- und Textmaterial zu versorgen.
mehr erfahren

7visuals

Hochwertige Fotografie für Unternehmen
Mit unserem Gespür für die richtige Situation bieten wir Ihnen ausdrucksstarke Bilder zu den verschiedensten Anlässen.

Erfahren Sie mehr:
www.7visuals.com

Karriere

Professioneller Partner gesucht?
Wir bieten unbefristete Zusammenarbeit in einem eingespielten, jungen Team, faire Honorarvergütung auf Erfolgsbasis sowie eine Top Vermarktungs- plattform Ihrer Bilder.

Aktuell suchen wir:
Pressefotografen (m/w)

Interesse? Melden Sie sich!

7aktuell stellt sich vor

Wer sind eigentlich die professionellen Medienmacher von 7aktuell? Wer versorgt die Fernsehsender, Zeitungen, Magazine und die Leser auf 7aktuell.de seriös mit News und hochwertigem Bildmaterial?

Viele von euch kennen uns schon, wir stellen uns nun auch auf unserer neuen Teamseite kurz vor.

Link (Teamseite)

Rettung

Ex-Freund mit Messer verletzt: 29-Jährige nach gefährlicher Körperverletzung in Psychiatrie eingewiesen

Oberensingen (ES): Wegen gefährlicher Körperverletzung ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizeidirektion Esslingen gegen eine 29-jährige Frau, die im Verdacht steht, in der Nacht zum Dienstag ihren 30-jährigen früheren Freund mit einem Messer verletzt und mittels eines stumpfen Gegenstandes niedergeschlagen zu haben.

Über Notruf hatte der 30-Jährige gegen 04.15 Uhr der Polizei mitgeteilt, dass er überfallen worden wäre. Er hätte einen Schlag auf den Kopf bekommen und sei gerade erst wieder zu sich gekommen. Mit einer Verletzung am Kopf und stark blutenden Schnittwunden am rechten Oberarm und rechten Bein konnte er auf dem Gehweg sitzend in der Hauffstraße angetroffen werden. Das Opfer teilte mit, dass er sich zuvor in der Wohnung seiner Ex-Freundin in der Grötzinger Straße aufgehalten habe, um dort Sachen zu holen. Es sei hierbei zu einem heftigen Streit gekommen, in dessen Verlauf die 29-Jährige mit einem Messer auf ihn losgegangen sei und er sich bei der Abwehr des Angriffs verletzt habe. Beim Verlassen der Wohnung hätte er einen Schlag auf den Hinterkopf bekommen und sei dann ohnmächtig geworden. Der Verletzte wurde nach Erstversorgung vor Ort mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Beim Eintreffen an der Wohnung der Beschuldigten schrie diese laut umher und warf Gegenstände gegen die Tür. Die erheblich unter Alkoholeinwirkung stehende Frau befand sich in einem psychischen Ausnahmezustand und wurde, nachdem sie sich etwas beruhigt hatte, ebenfalls in eine Klinik verbracht.

Eine Haftrichterin beim Amtsgericht Nürtingen hat noch am Dienstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart Unterbringungsbefehl gegen die 29-Jährige, gegen die wegen eines gleich gelagerten Sachverhalts bereits Anklage beim Amtsgericht Nürtingen erhoben wurde, erlassen. Sie wurde im Anschluss in eine psychiatrische Klinik eingeliefert.




Beteiligte Hilfsorganisationen:

  • Polizei

7aktuell-ID 12219