Nachrichten und Medienagentur
Bilder für alle sichtbar

Alle Bilder können ohne Login angesehen werden. Der Login bietet aber auch weiterhin Vorteile: So werden die Bilder dann größer und ohne Schriftzug dargestellt.

Das ist 7aktuell

7aktuell ist die führende professionelle Video- und Foto-Nachrichtenagentur in der Region Stuttgart. Wir führen in Qualität. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz um Geschichten zu finden, über Nachrichten zu berichten und die Medien mit aktuellem Foto-, Video- und Textmaterial zu versorgen.
mehr erfahren

7visuals

Hochwertige Fotografie für Unternehmen
Mit unserem Gespür für die richtige Situation bieten wir Ihnen ausdrucksstarke Bilder zu den verschiedensten Anlässen.

Erfahren Sie mehr:
www.7visuals.com

Karriere

Professioneller Partner gesucht?
Wir bieten unbefristete Zusammenarbeit in einem eingespielten, jungen Team, faire Honorarvergütung auf Erfolgsbasis sowie eine Top Vermarktungs- plattform Ihrer Bilder.

Aktuell suchen wir:
Pressefotografen (m/w)

Interesse? Melden Sie sich!

7aktuell stellt sich vor

Wer sind eigentlich die professionellen Medienmacher von 7aktuell? Wer versorgt die Fernsehsender, Zeitungen, Magazine und die Leser auf 7aktuell.de seriös mit News und hochwertigem Bildmaterial?

Viele von euch kennen uns schon, wir stellen uns nun auch auf unserer neuen Teamseite kurz vor.

Link (Teamseite)

Rettung

Geislingen Vollbrand eines Wohnhauses 4 Personen verletzt

Brand in einem Wohnhaus in der Uhlandstrasse in Geislingen. Bei einem Vollbrand einer Wohnung in einer Gemeinschaftsunterkunft wurden 4 Personen mit dem RTW in ein Krankenhaus gebracht. Alarmzeitpunkt 5.26 Uhr.

Flammen drangen aus den Fenstern des 1 Obergeschosses. Die Feuerwehr bekämpfte eine Stund den Brand bis sie das feuer unter Kontrolle brachten.  Die Feuerwehr wird allerdings noch bis ca 10 Uhr im Einsatz sein, denn in den Zwischenwänden lodern noch Glutnester.

von den 24 Bewohnern musste die Feuerwehr 12 über die Rettungswege evakuieren. Die Rettungskräfte betreuute die Bewohner.

 

Die SEG kümmerte sich um die Verletzen. Die Kriminalpolizei ist wegen Brandursache vor Ort , für eine Brandstiftung gäe es bisher kein Hinweise. In dem Gebäude leben auch Flüchtlinge in der Anschlussunterbringung.

Die Stadtverwaltung kümmert sich um die Flüchtlinge und anderen Hausbewohner.

Ein Statiker muss die Stabilität des Gebäudes überprüfen. es könnte sein dass es abgerissen werden muss.




Video


Keine Hilfsorganisationen beteiligt


7aktuell-ID 13725