Nachrichten und Medienagentur
Bilder für alle sichtbar

Alle Bilder können ohne Login angesehen werden. Der Login bietet aber auch weiterhin Vorteile: So werden die Bilder dann größer und ohne Schriftzug dargestellt.

Das ist 7aktuell

7aktuell ist die führende professionelle Video- und Foto-Nachrichtenagentur in der Region Stuttgart. Wir führen in Qualität. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz um Geschichten zu finden, über Nachrichten zu berichten und die Medien mit aktuellem Foto-, Video- und Textmaterial zu versorgen.
mehr erfahren

7visuals

Hochwertige Fotografie für Unternehmen
Mit unserem Gespür für die richtige Situation bieten wir Ihnen ausdrucksstarke Bilder zu den verschiedensten Anlässen.

Erfahren Sie mehr:
www.7visuals.com

Karriere

Professioneller Partner gesucht?
Wir bieten unbefristete Zusammenarbeit in einem eingespielten, jungen Team, faire Honorarvergütung auf Erfolgsbasis sowie eine Top Vermarktungs- plattform Ihrer Bilder.

Aktuell suchen wir:
Pressefotografen (m/w)

Interesse? Melden Sie sich!

7aktuell stellt sich vor

Wer sind eigentlich die professionellen Medienmacher von 7aktuell? Wer versorgt die Fernsehsender, Zeitungen, Magazine und die Leser auf 7aktuell.de seriös mit News und hochwertigem Bildmaterial?

Viele von euch kennen uns schon, wir stellen uns nun auch auf unserer neuen Teamseite kurz vor.

Link (Teamseite)

Rettung

Küchenbrand in Mehrfamilienhaus sorgt für Großeinsatz - Mindestens 6 Personen verletzt ins Krankenhaus

STUTTGART: Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus sorgte in der Nacht auf Freitag für einen Großeinsatz in der Planckstraße in Stuttgart-Ost. Dabei wurden mindestens 6 Bewohner durch Rauchgase verletzt.

Presseinformation

der Integrierten Leitstelle Stuttgart

 

Küchenbrand – mehrere Personen verletzt.

Einsatzart

Datum, Alarmierungszeit

Stadtteil, Adresse

Brandeinsatz

09.03.2018

00:04 Uhr

Stuttgart-Ost

Planckstraße

Lage:

Kurz nach Mitternacht riefen Bewohner eines Mehrfamilienhauses über den Notruf 112 die Feuerwehr aufgrund eines Küchenbrandes an. Umgehend wurden von der Integrierten Leitstelle der zuständige Löschzug der Feuerwache 1 (Süd), ein weiteres Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuerwache 3 (Bad Cannstatt), die Freiwillige Feuerwehr Abt. Wangen und der medizinische Rettungsdienst alarmiert. Noch während der Anfahrt der ersten Kräfte riefen mehrere Bewohner aus den oberen Stockwerken des Gebäudes an. Ihnen wäre der Fluchtweg durch den Treppenraum aufgrund der Rauchentwicklung abgeschnitten. Daher wurde das Alarmstichwort durch die Leitstelle auf „2. Alarm“ erhöht und weitere Einheiten von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr zur Einsatzstelle entsandt.

Maßnahmen:

Der Brand wurde vom 1. Trupp der Feuerwehr unter Atemschutz mit einem Löschrohr gelöscht. Die betroffene Wohnung sowie der Treppenraum und die darüber liegenden Wohnungen wurden durch weitere Trupps kontrolliert und anschließend mit Hochdrucklüftern belüftet.

Personenschaden:

6 Personen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung wurden vom Rettungsdienst versorgt in umliegende Krankenhäuser zur weiteren Behandlung transportiert. (Feuerwehr Stuttgart)

Polizei Stuttgart:

Stuttgart-Ost (ots) - Ein 28 Jahre alter Mann hat offenbar am Freitag (09.03.2018) in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Planckstraße Essen auf dem Herd vergessen und mutmaßlich dadurch einen Brand verursacht. Der Mann wollte sich wohl gegen 00.05 Uhr ein Mahl in einer Pfanne zubereiten und nahm diese nicht rechtzeitig vom Herd. Offenbar entflammte das darin enthaltene Öl, es entstanden ein Brand und starke Rauchentwicklung. Die alarmierte Feuerwehr hatte die Situation nach wenigen Minuten im Griff. Bei dem Brand zogen sich sechs Bewohner des Hauses inklusive dem mutmaßlichen Verursacher leichte Verletzungen zu. Der Rettungsdienst war vor Ort, kümmerte sich um die Verletzten und brachte sie zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser. Bei dem Brand ist ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro entstanden.




Beteiligte Hilfsorganisationen:

  • Polizei

7aktuell-ID 12794