Nachrichten und Medienagentur
Bilder für alle sichtbar

Alle Bilder können ohne Login angesehen werden. Der Login bietet aber auch weiterhin Vorteile: So werden die Bilder dann größer und ohne Schriftzug dargestellt.

Das ist 7aktuell

7aktuell ist die führende professionelle Video- und Foto-Nachrichtenagentur in der Region Stuttgart. Wir führen in Qualität. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz um Geschichten zu finden, über Nachrichten zu berichten und die Medien mit aktuellem Foto-, Video- und Textmaterial zu versorgen.
mehr erfahren

7visuals

Hochwertige Fotografie für Unternehmen
Mit unserem Gespür für die richtige Situation bieten wir Ihnen ausdrucksstarke Bilder zu den verschiedensten Anlässen.

Erfahren Sie mehr:
www.7visuals.com

Karriere

Professioneller Partner gesucht?
Wir bieten unbefristete Zusammenarbeit in einem eingespielten, jungen Team, faire Honorarvergütung auf Erfolgsbasis sowie eine Top Vermarktungs- plattform Ihrer Bilder.

Aktuell suchen wir:
Pressefotografen (m/w)

Interesse? Melden Sie sich!

7aktuell stellt sich vor

Wer sind eigentlich die professionellen Medienmacher von 7aktuell? Wer versorgt die Fernsehsender, Zeitungen, Magazine und die Leser auf 7aktuell.de seriös mit News und hochwertigem Bildmaterial?

Viele von euch kennen uns schon, wir stellen uns nun auch auf unserer neuen Teamseite kurz vor.

Link (Teamseite)

Rettung

Mann ist betrunken zur Waschstraße gefahren, wird durch Rentnerin in Unfall verwickelt - Polizei stellt Alkohol fest

KIRCHHEIM/TECK: Auf dem Gelände einer Waschanlage in der Leibnizstraße hat sich am Dienstagmorgen kurz nach neun Uhr ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignet. Hierbei wurden zwei Personen verletzt und drei Autos so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Eine 78-jährige Mercedes-Lenkerin hatte beim Ausfahren aus der Waschstraße das Brems- mit dem Gaspedal verwechselt und mit ihrem Wagen stark beschleunigt. In einem Rechtsbogen fuhr sie auf dem Vorplatz über ein Blumenbeet und einen Findling bis sie nach etwa 30 Metern gegen einen geparkten Skoda krachte. Dieser wurde noch gegen einen Fiat geschoben, der gegen einen 64-Jährigen stieß. Der Mann stand neben seinem Fahrzeug und reinigte dieses.

Durch den Aufprall stürzte er zu Boden. Die Unfallverursacherin musste durch die Feuerwehr aus ihrem Pkw befreit werden. Mit Rettungswagen wurden die beiden Verletzten in eine Klinik gefahren. Der Schaden beläuft sich nach einer ersten Schätzung auf 47.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 64-Jährige unter alkoholischer Beeinflussung stand. Ein Test ergab einen Wert von über 0,8 Promille. Da er zuvor hergefahren war, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen und muss mit führerscheinrechtlichen Konsequenzen rechnen.




Beteiligte Hilfsorganisationen:

  • Polizei
  • Feuerwehr Kirchheim/Teck

7aktuell-ID 10755