Nachrichten und Medienagentur
Bilder für alle sichtbar

Alle Bilder können ohne Login angesehen werden. Der Login bietet aber auch weiterhin Vorteile: So werden die Bilder dann größer und ohne Schriftzug dargestellt.

Das ist 7aktuell

7aktuell ist die führende professionelle Video- und Foto-Nachrichtenagentur in der Region Stuttgart. Wir führen in Qualität. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz um Geschichten zu finden, über Nachrichten zu berichten und die Medien mit aktuellem Foto-, Video- und Textmaterial zu versorgen.
mehr erfahren

7visuals

Hochwertige Fotografie für Unternehmen
Mit unserem Gespür für die richtige Situation bieten wir Ihnen ausdrucksstarke Bilder zu den verschiedensten Anlässen.

Erfahren Sie mehr:
www.7visuals.com

Karriere

Professioneller Partner gesucht?
Wir bieten unbefristete Zusammenarbeit in einem eingespielten, jungen Team, faire Honorarvergütung auf Erfolgsbasis sowie eine Top Vermarktungs- plattform Ihrer Bilder.

Aktuell suchen wir:
Pressefotografen (m/w)

Interesse? Melden Sie sich!

7aktuell stellt sich vor

Wer sind eigentlich die professionellen Medienmacher von 7aktuell? Wer versorgt die Fernsehsender, Zeitungen, Magazine und die Leser auf 7aktuell.de seriös mit News und hochwertigem Bildmaterial?

Viele von euch kennen uns schon, wir stellen uns nun auch auf unserer neuen Teamseite kurz vor.

Link (Teamseite)

Rettung

Oberleitung in einem Gleis der "Westbahn" nach Brand an einer Bau-Lok beschädigt - Behinderungen im Zugverkehr im Enzkreis

Oberleitung in einem Gleis nach Brand an einem Baufahrzeug beschädigt 

Auf der der sogenannten Westbahn zwischen Mühlacker und Bretten ist im Bereich von Maulbronn (am Haltpunkt Ölbronn) ein Baufahrzeug in Brand geraten. Deshalb ist die Strecke Mühlacker–Bretten derzeit komplett gesperrt. Die Feuerweht ist vor Ort. 

Die RE-Züge Stuttgart–Heidelberg fahren in den Abschnitten Stuttgart–Mühlacker und Bretten–Heidelberg. Zwischen Bretten und Maulbronn West ist ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Zwischen Maulbronn West und Mühlacker fährt die S9 der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG).

Die Bahn empfiehlt allen Reisenden, sich vor Fahrtantritt auf www.bahn.de/aktuell, in der Reiseauskunft auf m.bahn.de, in der DB Navigator-App und bei www.bahn.de/Reiseauskunftzu informieren und bittet um Entschuldigung für entstehende Unannehmlichkeiten. Wegen zum Teil längerer Fahrzeiten werden Reisende gebeten, gegebenenfalls frühere Verbindungen zu nutzen.

Ein Ende der Löscharbeiten ist gegen 17 Uhr vorgesehen. Ab voraussichtlich 19 Uhr kann der Zugverkehr über das Nachbargleis gefahren werden.




Beteiligte Hilfsorganisationen:

  • Polizei

7aktuell-ID 13468