Nachrichten und Medienagentur
Bilder für alle sichtbar

Alle Bilder können ohne Login angesehen werden. Der Login bietet aber auch weiterhin Vorteile: So werden die Bilder dann größer und ohne Schriftzug dargestellt.

Das ist 7aktuell

7aktuell ist die führende professionelle Video- und Foto-Nachrichtenagentur in der Region Stuttgart. Wir führen in Qualität. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz um Geschichten zu finden, über Nachrichten zu berichten und die Medien mit aktuellem Foto-, Video- und Textmaterial zu versorgen.
mehr erfahren

7visuals

Hochwertige Fotografie für Unternehmen
Mit unserem Gespür für die richtige Situation bieten wir Ihnen ausdrucksstarke Bilder zu den verschiedensten Anlässen.

Erfahren Sie mehr:
www.7visuals.com

Karriere

Professioneller Partner gesucht?
Wir bieten unbefristete Zusammenarbeit in einem eingespielten, jungen Team, faire Honorarvergütung auf Erfolgsbasis sowie eine Top Vermarktungs- plattform Ihrer Bilder.

Aktuell suchen wir:
Pressefotografen (m/w)

Interesse? Melden Sie sich!

7aktuell stellt sich vor

Wer sind eigentlich die professionellen Medienmacher von 7aktuell? Wer versorgt die Fernsehsender, Zeitungen, Magazine und die Leser auf 7aktuell.de seriös mit News und hochwertigem Bildmaterial?

Viele von euch kennen uns schon, wir stellen uns nun auch auf unserer neuen Teamseite kurz vor.

Link (Teamseite)

Rettung

Reizgas in Parkhaus in Parkhaus versprüht - Polizei fahndet nach Täter

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) - Unbekannte haben am Samstag (10.03.2018) in einem Parkhaus an der Eisenbahnstraße ein Reizgas versprüht. Parkhausbenutzer verständigten gegen 18.40 Uhr die Polizei, da sie in den Untergeschossen einen gasähnlichen Geruch feststellten. Die Feuerwehr durchlüftete das kurzzeitig abgesperrte Parkhaus. Feuerwehrmänner bemerkten zwei Männer im Treppenhaus, die sofort flüchteten. Die Männer werden als unter 30-Jährig beschrieben. Einer hatte helle Haare oder eine Glatze und trug eine graue Fliegerjacke. Der andere Mann hatte schwarze Haare und war mit einer schwarzen Hose und einem Mantel bekleidet. Es meldeten sich sieben Personen, im Alter von 24 - 53 Jahren, welche über Reizungen der Atemwege klagten. Eine ärztliche Behandlung war nicht erforderlich. Zeugen und Geschädigte werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier 6 Martin-Luther-Straße unter der Telefonnummer +4971189903600 in Verbindung zu setzten. (Polizei)




Beteiligte Hilfsorganisationen:

  • Polizei

7aktuell-ID 12805