Nachrichten und Medienagentur
Bilder für alle sichtbar

Alle Bilder können ohne Login angesehen werden. Der Login bietet aber auch weiterhin Vorteile: So werden die Bilder dann größer und ohne Schriftzug dargestellt.

Das ist 7aktuell

7aktuell ist die führende professionelle Video- und Foto-Nachrichtenagentur in der Region Stuttgart. Wir führen in Qualität. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz um Geschichten zu finden, über Nachrichten zu berichten und die Medien mit aktuellem Foto-, Video- und Textmaterial zu versorgen.
mehr erfahren

7visuals

Hochwertige Fotografie für Unternehmen
Mit unserem Gespür für die richtige Situation bieten wir Ihnen ausdrucksstarke Bilder zu den verschiedensten Anlässen.

Erfahren Sie mehr:
www.7visuals.com

Karriere

Professioneller Partner gesucht?
Wir bieten unbefristete Zusammenarbeit in einem eingespielten, jungen Team, faire Honorarvergütung auf Erfolgsbasis sowie eine Top Vermarktungs- plattform Ihrer Bilder.

Aktuell suchen wir:
Pressefotografen (m/w)

Interesse? Melden Sie sich!

7aktuell stellt sich vor

Wer sind eigentlich die professionellen Medienmacher von 7aktuell? Wer versorgt die Fernsehsender, Zeitungen, Magazine und die Leser auf 7aktuell.de seriös mit News und hochwertigem Bildmaterial?

Viele von euch kennen uns schon, wir stellen uns nun auch auf unserer neuen Teamseite kurz vor.

Link (Teamseite)

Rettung

Tödlicher Personenunfall am Bahnhof Busenbach: Radfahrer von Straßenbahn erfasst, eingeklemmt und tödlich verletzt - Feuerwehr geht gegen Gaffer vor

Waldbronn-Busenbach (ots) - Bei einem tragischen Personenunfall am Bahnhof in Waldbronn-Busenbach wurde am Montagmorgen ein 47-Jähriger tödlich verletzt. Er überquerte mit seinem Fahrrad den Bahnübergang und wurde dabei von einer Straßenbahn erfasst.

Die Feuerwehren aus Ettlingen und Waldbronn wurden am Montagmorgen um kurz nach 8 Uhr mit dem Einsatzschlagwort „Person unter Straßenbahn“ an den Bahnhof Busenbach alarmiert.

Ein 47-Jähriger war im Begriff mit seinem Fahrrad den dortigen Bahnübergang zu überqueren. Hierbei übersah er offensichtlich eine herannahende Straßenbahn in Richtung Ittersbach.

Trotz einer sofort eingeleiteten Gefahrenbremsung des Triebfahrzeugführers konnte ein Zusammenstoß nicht mehr verhindert werden. Der 47-Jährige wurde erfasst, mitgezogen und unter der Straßenbahn eingeklemmt.

Die Verletzungen des 47-Jährigen waren so schwer, dass er noch vor Ort an seinen Verletzungen erlag. Die Feuerwehr übernahm gemeinsam mit der AVG die Bergung des Verstorbenen. Hierbei mussten aufgrund von Schaulustigen, Planen zur Abschirmung eingesetzt werden.

Zur Versorgung und Betreuung des unter Schock stehenden Triebfahrzeugführers, war ein Team der Notfallseelsorge Karlsruhe im Einsatz. Der Triebfahrzeugführer wurde schließlich mit einem Rettungswagen in eine Klinik transportiert.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Ettlingen und Waldbronn waren unter der Leitung des Ettlinger Kommandanten Martin Knaus mit 30 Einsatzkräften im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit zwei Rettungswagen und einem Notarzt im Einsatz.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Warum der Radfahrer die Straßenbahn übersah ist derzeit noch unklar. Die parallel verlaufende L562 musste einseitig gesperrt werden. Die Straßenbahnstrecke wurde während der kompletten Rettungs- und Bergungsarbeiten gesperrt. Ein Schienenersatzverkehr wurde durch die AVG eingerichtet. (ots - Feuerwehr)




Beteiligte Hilfsorganisationen:

  • Polizei

7aktuell-ID 13661