Nachrichten und Medienagentur
Bilder für alle sichtbar

Alle Bilder können ohne Login angesehen werden. Der Login bietet aber auch weiterhin Vorteile: So werden die Bilder dann größer und ohne Schriftzug dargestellt.

Das ist 7aktuell

7aktuell ist die führende professionelle Video- und Foto-Nachrichtenagentur in der Region Stuttgart. Wir führen in Qualität. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz um Geschichten zu finden, über Nachrichten zu berichten und die Medien mit aktuellem Foto-, Video- und Textmaterial zu versorgen.
mehr erfahren

7visuals

Hochwertige Fotografie für Unternehmen
Mit unserem Gespür für die richtige Situation bieten wir Ihnen ausdrucksstarke Bilder zu den verschiedensten Anlässen.

Erfahren Sie mehr:
www.7visuals.com

Karriere

Professioneller Partner gesucht?
Wir bieten unbefristete Zusammenarbeit in einem eingespielten, jungen Team, faire Honorarvergütung auf Erfolgsbasis sowie eine Top Vermarktungs- plattform Ihrer Bilder.

Aktuell suchen wir:
Pressefotografen (m/w)

Interesse? Melden Sie sich!

7aktuell stellt sich vor

Wer sind eigentlich die professionellen Medienmacher von 7aktuell? Wer versorgt die Fernsehsender, Zeitungen, Magazine und die Leser auf 7aktuell.de seriös mit News und hochwertigem Bildmaterial?

Viele von euch kennen uns schon, wir stellen uns nun auch auf unserer neuen Teamseite kurz vor.

Link (Teamseite)

Rettung

TSG Kindergarten Sontheim: Video in einer Whats App Gruppe verunsichert Eltern. Kindergarten blieb vorsichtshalber geschlossen.

Heilbronn: Video aus Whats App Gruppe stellt keine Gefahr dar

Was am frühen Morgen bei den Eltern eines Sontheimer Kindergartens verständlicher Weise zu großem Aufruhr führte, stellte sich nach intensiven Ermittlungen der Polizei als Verwechslung dar. In der Whats App Gruppe der Eltern wurde in der Nacht zum Freitag ein Video hochgeladen, in welchem ein maskierter, dunkelhäutiger Mann in ausländischer Sprache eine Botschaft abgab. Das Video wurde nach jetzigen Erkenntnissen der Polizei vom Vater eines in den Kindergarten in Sontheim gehenden Kindes eingestellt. Er selbst ist nicht auf dem Video zu sehen. Stattdessen ist auf dem Video eine politische Botschaft eines Oppositionellen aus Togo, der auf die dortige Regierung schimpft und daher zu Zwecken der Nichterkennbarkeit maskiert ist. Der Vater, selbst Togolese, wollte das Video an einen Landsmann senden und verwechselte die Empfänger, sodass das Video in der Whats App Gruppe des Kindergartens landete. Um sein Missgeschick zu beheben trat er aus der Gruppe aus, was verständlicher Weise zu weiteren Verwirrungen gesorgt hat. Der 46-Jährige Familienvater lebt bereits seit 1999 in Heilbronn und hat sowohl die deutsche als auch die togoische Staatsbürgerschaft. Die Polizei hat in den Morgenstunden die Klärung des Vorfalls sehr ernst genommen da zunächst nicht klar war, welche Botschaft aus dem Video hervorgeht. 

(PM: Polizei)




Keine Hilfsorganisationen beteiligt


7aktuell-ID 13004