Nachrichten und Medienagentur
Bilder für alle sichtbar

Alle Bilder können ohne Login angesehen werden. Der Login bietet aber auch weiterhin Vorteile: So werden die Bilder dann größer und ohne Schriftzug dargestellt.

Das ist 7aktuell

7aktuell ist die führende professionelle Video- und Foto-Nachrichtenagentur in der Region Stuttgart. Wir führen in Qualität. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz um Geschichten zu finden, über Nachrichten zu berichten und die Medien mit aktuellem Foto-, Video- und Textmaterial zu versorgen.
mehr erfahren

7visuals

Hochwertige Fotografie für Unternehmen
Mit unserem Gespür für die richtige Situation bieten wir Ihnen ausdrucksstarke Bilder zu den verschiedensten Anlässen.

Erfahren Sie mehr:
www.7visuals.com

Karriere

Professioneller Partner gesucht?
Wir bieten unbefristete Zusammenarbeit in einem eingespielten, jungen Team, faire Honorarvergütung auf Erfolgsbasis sowie eine Top Vermarktungs- plattform Ihrer Bilder.

Aktuell suchen wir:
Pressefotografen (m/w)

Interesse? Melden Sie sich!

7aktuell stellt sich vor

Wer sind eigentlich die professionellen Medienmacher von 7aktuell? Wer versorgt die Fernsehsender, Zeitungen, Magazine und die Leser auf 7aktuell.de seriös mit News und hochwertigem Bildmaterial?

Viele von euch kennen uns schon, wir stellen uns nun auch auf unserer neuen Teamseite kurz vor.

Link (Teamseite)

Rettung

Unachtsame Radfahrerin überquert Landstraße bei Waghäusel und wird frontal von PKW erfasst - 2 Verletzte

Waghäusel - Das unachtsame Verhalten einer Fahrradfahrerin führte am Freitagmorgen zu einem Verkehrsunfall auf der L 556 zwischen Wiesental und Kirrlach.

Wie die Polizei vor Ort mitteilte, fuhr eine Frau mit ihrem Fahrrad den Feldweg parallel zur L556 zwischen Wiesental und Kirrlach. Kurz vor dem Ortseingang Wiesental wollte die Frau mit ihrem Fahrrad die Landstraße überqueren.

Hierbei missachtete Sie die auf der L 556 fahrenden PKW. In der Folge wurde sie von einem Pkw erfasst, flog über die Motorhaube und wurde schließlich zu Boden geschleudert. Durch den Sturz verletzte sich die Frau leicht und musste mit einigen Prellungen vom Rettungsdienst versorgt werden. Auch die Fahrerin des Pkw erlitt einen Schock und musste Rettungsdienstlich behandelt werden.

Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen und der örtlichen Notfallhilfe des DRK Kirrlach im Einsatz. Die Polizei nahm den Verkehrsunfall auf und leitete den Verkehr an der Unfallstelle vorbei. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und einem Rückstau bis nach Kirrlach.

(Text: 7aktuell FaGei)




Beteiligte Hilfsorganisationen:

  • Polizei

7aktuell-ID 13172