Landstraße für mehrere Stunden gesperrt

Tödlicher Unfall: VW-Polo-Fahrerin kommt auf Gegenfahrbahn und prallt mit Mercedes E-Klasse zusammen

SACHSENHEIM/L1110: Eine tödlich verletzte Person, zwei schwer verletzte Personen und etwa 40.000...

Foto: 7aktuell.de | Franziska Hessenauer

SACHSENHEIM/L1110: Eine tödlich verletzte Person, zwei schwer verletzte Personen und etwa 40.000 Euro Schaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwochabend gegen 20:37 Uhr auf der Landesstraße 1110 zwischen Hohenhaslach und Sachsenheim. 

Nach bisherigen Ermittlungen fuhr eine 44-Jährige mit ihrem weißen VW Polo von Sachsenheim kommend in Richtung Hohenhaslach, ihr kam ein 67-Jähriger mit seinem blauen Mercedes E 300 entgegen. Aus bislang ungeklärter Ursache kam die 44-Jährige auf die Fahrspur des 67-Jährigen, wo es zum Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge kam.

Die 44-Jährige erlag noch an der Unfallstelle den schweren Verletzungen. Der 67-Jährige und seine 65-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt und kamen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Zur Klärung der Unfallursache ordnete die Staatsanwaltschaft Heilbronn ein Unfallrekonstruktionsgutachten an. Zur Unfallaufnahme, Bergung der Fahrzeuge und Reinigung der Fahrbahn musste die Landesstraße bis 01:23 Uhr voll gesperrt werden. Beide beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden sichergestellt.

Der Rettungsdienst hatte mehrere Rettungswagen, ein Notarzt sowie ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Feuerwehr war mit mehreren Fahrzeugen zur Bergung der Fahrzeuge sowie zur Ausleuchtung der Unfallstelle vor Ort. Die Straßenmeisterei Vaihingen war zur Absperrung der Landesstraße eingesetzt. Das Polizeipräsidium Ludwigsburg hatte mehrere Streifenbesatzungen im Einsatz. (pol)

Quelle: 7aktuell.de | Franziska Hessenauer