Sonntag | 27.10.2019 | Markgröningen
| Rettung

KATASTROPHENSCHUTZÜBUNG "Consilium" im Landkreis Ludwigsburg - ICE entgleist auf Schnellbahntrasse - Viele Tote, Verletzte & Betroffene - ca. 450 Einsatzkräfte mit ca . 100 Fahrzeugen

Großübung auf der ICE Schnellbahntrasse Mannheim - Stuttgart. Höhe Gemarkung Schwieberdingen im Landkreis Ludwigsburg entgleist ein ICE mit der Folge von umgestürzten Waggons des Zuges. Ein alter Reisebus auf dem Feld direkt neben dem ICE simuliert einen der entgleisten ICE Waggons. Sämtliche Einsatzkräfte sammeln sich an einem definierten Bereitstellungsraum und werden von dort koordiniert an die Einsatzstelle abgerufen. Die ersten Feuerwehreinheiten treffen ein und starten sofort mit der Befreiung der ICE Insassen aus einem der entgleisten Waggons (simuliert durch den Reisebus, an dem auch mit technischem Gerät vorgegangen werden kann). Die Verletzten werden nach und nach zu einer Verletztensammelstelle verbracht, von dort aus die weiteren Maßnahmen eingeleitet werden. Drehleitern der Feuerwehr leuchten die Einsatzstelle am verunglückten ICE aus. Die Schnellbahntrasse kann durch Einsatzkräfte erst betreten werden, wenn ein Sperrfax der DB Notfallleitstelle aus Karlsruhe vorliegt. Weitere Tätigkeiten mit weniger als 1,50 m Abstand zur Oberleitung können erst stattfinden, wenn ein Notfallmanager der DB vor Ort die Leitung geerdet hat. 750 Einsatzkräfte waren insgesamt an der Übung beteiligt gewesen. 150 Fahrgäste aus dem ICE mussten gerettet und versorgt werden, darunter kam es bei diesem fiktiven Zugunglück zu mehreren angenommenen Toten, Schwerverletzten, Leichtverletzten und Betroffene (Unverletzten) im Zug. Übungsziel war der Ablauf des Schieneneinsatzplan im Landkreis Ludwigsburg. Vorher definierte An- und Abfahrtswege (Verletzte/Betroffene), Zugang zu den Gleisen, Aufbau einer unabhängigen Wasserversorgung zur Brandbekämpfung, die technische Hilfeleistung, Logistik, gemeinsame Einsatzleitung, Behandlungsplatz für Verletzte usw.

Bilder

Bilder für alle sichtbar

Alle Bilder können ohne Login angesehen werden. Der Login bietet aber auch weiterhin Vorteile: So werden die Bilder dann größer und ohne Schriftzug dargestellt.

Das ist 7aktuell

7aktuell ist die führende professionelle Video- und Foto-Nachrichtenagentur in der Region Stuttgart. Wir führen in Qualität. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz um Geschichten zu finden, über Nachrichten zu berichten und die Medien mit aktuellem Foto-, Video- und Textmaterial zu versorgen.
mehr erfahren

7visuals

Hochwertige Fotografie für Unternehmen

Mit unserem Gespür für die richtige Situation bieten wir Ihnen ausdrucksstarke Bilder zu den verschiedensten Anlässen.

Erfahren Sie mehr:
www.7visuals.com

Karriere

Professioneller Partner gesucht?
Wir bieten unbefristete Zusammenarbeit in einem eingespielten, jungen Team, faire Honorarvergütung auf Erfolgsbasis sowie eine Top Vermarktungs- plattform Ihrer Bilder.

Aktuell suchen wir:
Pressefotografen (m/w)

Interesse? Melden Sie sich!

7aktuell stellt sich vor

Wer sind eigentlich die professionellen Medienmacher von 7aktuell? Wer versorgt die Fernsehsender, Zeitungen, Magazine und die Leser auf 7aktuell.de seriös mit News und hochwertigem Bildmaterial?

Viele von euch kennen uns schon, wir stellen uns nun auch auf unserer neuen Teamseite kurz vor.

Impressum: Oskar Eyb, Danneckerstr. 7, 70182 Stuttgart , mail at 7aktuell.de Vollständig / Datenschutz: Impressum/Datenschutz