Freitag | 24.01.2020 | Krauchenwies
| Rettung

Flammeninferno zerstört älteste Globus Manufaktur der Welt: Flammen schlagen aus Lagerhalle von Weltmarktführer für Globen aus Glas und Kunstoff - Auch Kälte fordert die Einsatzkräfte

SIGMARINGEN: Ein Großbrand vernichtete in der Nacht auf Freitag den Weltmarktführer im Globus- und Kartenmarkt. Die älteste Globusmanufaktur (bestehend seit 1909) für hochwertige und sehr teure Luxusgloben wurde ein Raub der Flammen. Die Lagerhalle des Herstellers, in denen auch ein Lackierer untergebracht war, stand gegen 23 Uhr in Vollbrand. Die Feuerwehrleute aus dem ganzen Landkreis wurden alarmiert um gegen die Flammen zu kämpfen - Doch vergebens. Die Halle wurde vollständig zerstört, mit ihr auch tausende Globen, Landkarten, Glaskugeln und Teile für den Globusbau. Der Schaden wird in die Millionen gehen. Zur Brandursache ist derzeit noch nichts bekannt, jedoch dass es vor ca. 1 Woche schon einmal auf dem Hof neben der Halle gebrannt hatte: Damals brannten mehrere Paletten mit Kunstoffkugeln für den Globusbau. Ob Brandstiftung dahinter steckt wird derzeit noch ermittelt.


Polizei-Pressemeldung
Sachschaden von über einer Million ist nach bisheriger Schätzung am späten Donnerstagabend gegen 23 Uhr beim Brand einer Lagerhalle auf dem Firmengelände eines Verlages in Krauchenwies entstanden. Nach ersten Erkenntnissen sind aus bislang unbekannter Ursache zunächst Paletten in Brand geraten, die neben der Halle gelagert waren. Rasch griffen die Flammen auf die Gebäudeaußenhaut der Halle über, die daraufhin in Vollbrand geriet. Durch die Löscharbeiten mehrerer Feuerwehren, die mit über 110 Mann im Einsatz waren, konnte ein Übergreifen des Feuers auf benachbarte Gebäude verhindert werden.

Zwei Angehörige der Feuerwehr erlitten bei den Einsatzmaßnahmen leichte Verletzungen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde die Bevölkerung durch Rundfunkdurchsagen und über die an das Modulare Warnsystem (MoWaS) angeschlossenen Warn-Apps informiert und aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Ob dieses Brandgeschehen mit weiteren Brandfällen in Verbindung steht, die in den zurückliegenden Wochen im Ortsbereich von Krauchenwies für Unruhe sorgten, ist Gegenstand der weiteren kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Personen, die zur fraglichen Zeit Verdächtiges bei dem Firmengelände oder in der näheren Umgebung beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissart Sigmaringen (07571-1040) in Verbindung zu setzen.

Bilder

Werbung
Karriere

Professioneller Partner gesucht?
Wir bieten unbefristete Zusammenarbeit in einem eingespielten, jungen Team, faire Honorarvergütung auf Erfolgsbasis sowie eine Top Vermarktungs- plattform Ihrer Bilder und Videomaterial an nationale und internationale TV-Sender, Zeitungen und Online-Portale.

Aktuell suchen wir:
Videojournalisten (m/w)

JETZT BEWERBEN

Das ist 7aktuell

7aktuell ist die führende professionelle Video- und Foto-Nachrichtenagentur in der Region Stuttgart. Wir führen in Qualität. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz um Geschichten zu finden, über Nachrichten zu berichten und die Medien mit aktuellem Foto-, Video- und Textmaterial zu versorgen.
mehr erfahren

7visuals

Hochwertige Fotografie für Unternehmen

Mit unserem Gespür für die richtige Situation bieten wir Ihnen ausdrucksstarke Bilder, Film und Livestream.

Erfahren Sie mehr:
www.7visuals.com

7aktuell stellt sich vor

Impressum: Oskar Eyb, Danneckerstr. 7, 70182 Stuttgart , mail at 7aktuell.de Vollständig / Datenschutz: Impressum/Datenschutz
24h Kontakt für Redakionen: 0711-4004-03-20