Freitag | 20.03.2020 | Stuttgart
| Rettung

Brennende Müllcontainer greifen auf Geschäftsgebäude über - Räumlichkeiten stark verraucht - Feuerwehr kann Ausbreitung im Gebäude verhindern

STUTTGART: Aus bislang unbekannter Ursache ist am Donnerstagabend (19.03.2020) an der Rotenwaldstraße ein Brand ausgebrochen. Mehrere Anrufer meldeten gegen 23.25 Uhr eine starke Rauchentwicklung an einem Geschäftsgebäude und alarmierten die Feuerwehr. Nach ersten Ermittlungen brach der Brand an einer Papiermülltonne aus und hatte beim Eintreffen der Feuerwehr bereits auf die Fassade des Geschäftshauses übergegriffen.

Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen zur Brandursache. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere Zehntausend Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 zu melden (Polizei)


Pressemeldung der Feuerwehr
Lage:
Um 23:26 Uhr meldeten mehrere Anrufer eine starke Rauchentwicklung mit Flammenschein an einer Lagerhalle. Daraufhin wurde durch die Integrierte Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst Stuttgart (ILS) der zuständige Löschzug, ein ergänzendes Löschfahrzeug, verschiedene Sonderfahrzeuge sowie der Inspektionsdienst zur Einsatzstelle entsandt. Nach 7 min. war das erste Fahrzeug vor Ort.

An dem Objekt befanden sich Container mit Altpapier, welche aus noch unbekanntem Grund in Vollbrand standen. Dieser Brand hatte sich bereits in das ebenerdige Ladengeschäft ausgedehnt und auch das erste Obergeschoss, welches als Lager dient, war akut bedroht. Die außen liegende Wendeltreppe an dieser Stelle wirkte wie ein Kamin, sodass die Flammen auch ein Vordach im fünften Obergeschoß in Brand setzten.

Maßnahmen:
Umgehend wurde mit zwei Löschrohren die Brandbekämpfung aufgenommen. Die Feuerwehrkräfte gingen dabei mit Atemschutz im sogenannten „Innenangriff“ als auch im „Außenangriff“ vor. Rasch konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Alle Geschoßebenen mussten von der Feuerwehr kontrolliert werden, da sich der Brandrauch im ganzen Gebäude verbreitet hatte. Dieser Rauch wurde dann mit einem Lüfter aus dem Gebäude geblasen. Nachdem mit Wärmebildkameras sichergestellt war, dass sich der Brand nicht unter der Fassadendämmung eingenistet hatte, konnte „Feuer aus“ gemeldet werden.

Kräfte Berufsfeuerwehr:
Inspektionsdienst
1 Hilfleistungslöschfahrzeug (Feuerwache 1 Süd)
1 Löschzug (Feuerwache 2 West)
1 Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter Atemschutz
1 Kleineinsatzfahrzeug Türöffnung

Kräfte Freiwillige Feuerwehr:
Abteilung Botnang

Kräfte Rettungsdienst:
1 Rettungswagen

Bilder

Bilder für alle sichtbar

Alle Bilder können ohne Login angesehen werden. Der Login bietet aber auch weiterhin Vorteile: So werden die Bilder dann größer und ohne Schriftzug dargestellt.

Das ist 7aktuell

7aktuell ist die führende professionelle Video- und Foto-Nachrichtenagentur in der Region Stuttgart. Wir führen in Qualität. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz um Geschichten zu finden, über Nachrichten zu berichten und die Medien mit aktuellem Foto-, Video- und Textmaterial zu versorgen.
mehr erfahren

7visuals

Hochwertige Fotografie für Unternehmen

Mit unserem Gespür für die richtige Situation bieten wir Ihnen ausdrucksstarke Bilder zu den verschiedensten Anlässen.

Erfahren Sie mehr:
www.7visuals.com

Karriere

Professioneller Partner gesucht?
Wir bieten unbefristete Zusammenarbeit in einem eingespielten, jungen Team, faire Honorarvergütung auf Erfolgsbasis sowie eine Top Vermarktungs- plattform Ihrer Bilder.

Aktuell suchen wir:
Pressefotografen (m/w)

Interesse? Melden Sie sich!

7aktuell stellt sich vor

Wer sind eigentlich die professionellen Medienmacher von 7aktuell? Wer versorgt die Fernsehsender, Zeitungen, Magazine und die Leser auf 7aktuell.de seriös mit News und hochwertigem Bildmaterial?

Viele von euch kennen uns schon, wir stellen uns nun auch auf unserer neuen Teamseite kurz vor.

Impressum: Oskar Eyb, Danneckerstr. 7, 70182 Stuttgart , mail at 7aktuell.de Vollständig / Datenschutz: Impressum/Datenschutz