Mittwoch | 04.05.2022 | Berchtesgaden
| | Rettung

Zu schnell in Parkplatz gefahren - Dreirad gerät in Brand

Überhitztes APE-Dreirad kippt um und brennt ab - Nach Bergfahrt am Obersalzberg auf über 1000 Meter Höhe nähe des Dokumentationszentrums

Kurioser Unfall am Obersalzberg - Junge Burschen auf dem Weg von der Stadt ins Internat

BAYERN, Berchtesgaden, Obersalzberg: Diese Fahrzeuge sind spätestens nach einigen Italien Romanzen-Schnulzen und logischerweise der Vorabendserie Hubert ohne Staller, besonders beliebt:
Die vom italienischen Zweiradhersteller Piaggio produzierten APE Dreiräder.

Diese Fahrzeuge gibt es in unzähligen Bauarten und wurden bis 2011 auch noch produziert. Es gibt sogar eine große Community, die mit diesen Fahrzeugen ganze Ausfahrten und Treffen organisieren.

Genau mit solch einem besonderen Fahrzeug zwei 17-Jährige Jugendliche am Nachmittag des 4.5.2022 Riesenglück hatten.

Sie waren mit dem Fahrzeug, das in Freising zugelassen ist, im Tal in Berchtesgaden und nun wieder auf den Berg gefahren.

Die Bergstrecke über die Unterau müssen sie wählen, den über den direkten Weg ist die Straße zu steil für das schwach motorisierte Fahrzeug.

Ihr Ziel war das Internat der Christophorus Schule am Dürreck und durchaus eine echte Herausforderung für das Fahrzeug.

Doch Höhe Parkplatz 3 der Abfahrtstelle zum Kehlsteinhaus und dem Dokumentationszentrum Obersalzberg war das Fahrzeug schon extrem heiß gelaufen und sie wollten auf dem Parkplatz einfahren, um es abkühlen zu lassen.

Doch der junge unerfahrene Lenker des Dreirades fuhr zu schnell in den Parkplatz ein, sodass es nach rechts umkippte. Beide Jungs, die sich in der Fahrerkabine befanden, konnten selbstständig und unverletzt aus dem Fahrzeug klettern. Jedoch der auslaufende Treibstoff des Zweitakters entzündete sich sofort an den heißen Motorteilen und so stand nach wenigen Sekunden das gesamte Fahrzeug in Vollbrand.

Die alarmierte Feuerwehr Berchtesgaden zusammen mit dem Löschzug Oberau rückten mit rund 35 Einsatzkräften an.

Mit dem Wasser der Tanklöschfahrzeuge konnte das Fahrzeug gelöscht werden, jedoch am Fahrzeug entstand ein Totalschaden von rund 5000 € und am Fahrbahnbelag ein Sachschaden von rund 2.000 €.

Die Polizei hat den Verkehrsunfall aufgenommen und den jungen Lenker mit einem Bußgeld verwarnt.

Der verständigte Rettungsdienst konnte unverrichteter Dinge einrücken.

Images

LiveU | VJ/EB-Team buchen

LiveU or MVP (MobileViewpoint) LiveUnit booking from Stuttgart - individually or with experienced camera-OP/VJ/EB team.

+49-711-4004-03-20
https://www.7aktuell.tv

Werbung
Karriere

Professioneller Partner gesucht?
Wir bieten unbefristete Zusammenarbeit in einem eingespielten, jungen Team, faire Honorarvergütung auf Erfolgsbasis sowie eine Top Vermarktungs- plattform Ihrer Bilder und Videomaterial an nationale und internationale TV-Sender, Zeitungen und Online-Portale.

Aktuell suchen wir:
Videojournalisten (m/w)

JETZT BEWERBEN

Das ist 7aktuell

7aktuell ist die führende professionelle Video- und Foto-Nachrichtenagentur in der Region Stuttgart. Wir führen in Qualität. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz um Geschichten zu finden, über Nachrichten zu berichten und die Medien mit aktuellem Foto-, Video- und Textmaterial zu versorgen.
mehr erfahren

7visuals

Hochwertige Fotografie für Unternehmen

Mit unserem Gespür für die richtige Situation bieten wir Ihnen ausdrucksstarke Bilder, Film und Livestream.

Erfahren Sie mehr:
www.7visuals.com

7aktuell

Impressum: Oskar Eyb, Danneckerstr. 7, 70182 Stuttgart , mail at 7aktuell.de Vollständig / Datenschutz: Impressum/Datenschutz
24h Kontakt für Redaktionen: 0711-4004-03-20