Tuesday | 27.09.2022 | DE/NW | Köln | ID: 30418

in der Dachrinne stand eine Dame, die dort abzustürzen drohte.

Dramatische Rettung bei Brand: Frau stand in Dachrinne, drohte abzustürzen: 4 Verletzte bei Wohnungsbrand Köln - Rettungskissen aufgebaut und Person mit Drehleiter von Dach geholt

Wohnung im 3. OG in Vollbrand

Am Dienstagabend gegen 21:26 Uhr ging bei der Leitstelle der Feuerwehr Köln mehrere Notrufe ein, dass eine Wohnung im dritten Obergeschoss in Vollbrand stehe. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand die Wohnung im Vollbrand und hat bereits auf die Wohnungen darüber übergegriffen, eine Frau stand auf der Regenrinne auf dem Dach und schrie nach Hilfen. Es wurde ein Rettungskissen aufgebaut und die Frau wurde mit der Drehleiter vom Dach geholt. Bei dem Brandereignis wurden 4 Menschen leicht verletzt und mit dem RTW in ein Krankenhaus gebracht. Das Haus wurde nach den Löscharbeiten der Polizei übergeben und ist unbewohnbar.

Feuerwehr-Pressemeldung: Feuer mit Menschenrettung
Am Dienstag wurde die Leitstelle der Feuerwehr Köln um 21:24 Uhr über ein Brandereignis in einem Wohnhaus in der Niederichstraße informiert. Aufgrund des Meldebildes wurde davon ausgegangen, dass bei dem Brandereignis
Menschenleben in Gefahr waren. Daraufhin entsandte die Leitstelle der Feuerwehr Köln die beiden nächstgelegen Löschzüge der Feuer- und Rettungswachen Innenstadt und Deutz sowie den Führungsdienst und Rettungsdienst zur Einsatzstelle.

Die ersteintreffenden Kräfte fanden eine im Vollbrand stehende Wohnung im dritten Obergeschoss vor. Eine Person aus dem Dachgeschoss war aus einer verrauchten Wohnung auf die Dachfläche geflüchtet.

Die Feuerwehr stellte ein Sprungpolster bereit und rettete die Person über die Drehleiter von Dachfläche. Eine weitere Person wurde über die Drehleiter aus dem 4. OG gerettet. Die Feuerwehr ging mit mehreren Trupps unter Atemschutz zur Menschenrettung und Brandbekämpfung in das Brandobjekt vor. Zwei weitere Personen aus dem Brandobjekt konnten sich selbstständig über den Treppenraum retten.

Die vier Personen wurden durch den Rettungsdienst betreut und drei von ihnen zur weiteren Versorgung in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert. Im weiteren Verlauf wurden sämtliche Räume des Gebäudes auf Personenschäden und Brandausbreitung kontrolliert und das Objekt durch den Energieversorger stromlos geschaltet. Das gesamte Objekt ist nach dem Ereignis nicht mehr bewohnbar. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 40 Einsatzkräften und 14 Fahrzeugen im Einsatz. Die Einheiten kamen von den Feuer- und Rettungswachen Innenstadt und Deutz. Die Einsatzleitung hatte der Führungsdienst der Branddirektion. Für weitere Rückfragen nutzen sie bitte die Presse-Rufnummer 0221-9748-92 222.

Bilder

LiveU | VJ/EB-Team buchen

Dear colleagues, LiveU or MVP (MobileViewpoint) LiveUnit booking from Stuttgart - individually or with experienced camera-OP/VJ/EB team.

+49-711-4004-03-20
https://www.7aktuell.tv

Werbung
Karriere

Professioneller Partner gesucht?
Du hast Interesse am Einstieg ins Nachrichten- und TV-Geschäft, möchtest Dich weiterentwickeln oder bist erfahrenen Videojournalist und auf der Suche nach dem genialen Partner für die TOP Vermarktung Deiner Themen?

Dann melde Dich bei uns!

Aktuell suchen wir:
Videojournalisten, TV-Redakteure, Praktikanten, Werkstudenten (m/w/d)

JETZT BEWERBEN

Das ist 7aktuell

7aktuell ist die führende professionelle Video- und Foto-Nachrichtenagentur in der Region Stuttgart. Wir führen in Qualität. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz um Geschichten zu finden, über Nachrichten zu berichten und die Medien mit aktuellem Foto-, Video- und Textmaterial zu versorgen.
mehr erfahren

7visuals

Hochwertige Fotografie für Unternehmen

Mit unserem Gespür für die richtige Situation bieten wir Ihnen ausdrucksstarke Bilder, Film und Livestream.

Erfahren Sie mehr:
www.7visuals.com

7aktuell

Impressum: Oskar Eyb, Danneckerstr. 7, 70182 Stuttgart , mail at 7aktuell.de Vollständig / Datenschutz: Impressum/Datenschutz
24h Kontakt für Redaktionen: 0711-4004-03-20

Gewinnspiel-Bedingungen