Thursday | 01.11.2018 | DE/BW | Schwaikheim | ID: 20310

Mehrere Schwerverletzte bei Verpuffung während Schnapsbrennen bei Tag der offenen Tür

Pressetext der Polizei:
Am Donnerstag fand ab 12 Uhr im Birkhof in der Winnender Straße ein Tag der offenen Tür in der Brennerei statt, zu der sich etwa 80 - 100 Besucher eingefunden hatten. Gegen 13:40 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, da es in der Brennerei zu einer Verpuffung mit entsprechender Stichflamme gekommen war. Zum Zeitpunkt der Verpuffung befanden sich fünf oder sechs Personen in dem Brennraum. Aufgrund der ersten Notrufe war schnell klar, daß mehrere Personen verletzt wurden. Vom Rettungsdienst wurden umgehend drei Rettungshubschrauber alarmiert, sowie zwei Notärzte und zwei Rettungswagen an die Einsatzstelle beordert. Die Koordination erfolgte vom Leitenden Notarzt, der auch vor Ort war. Der DRK-Ortsverband war ebenfalls alarmiert worden und übernahm, soweit es erforderlich war, die Betreung der Besucher. Die Feuerwehren aus Schwaikheim und Winnenden waren mit etwa 40 Mann an die Einsatzstelle ausgerückt. Durch die Verpuffung erlitten sechs Personen Brandverletzungen, überwiegend im Gesichtsbereich. Zwei der sechs Personen erlitten schwere Verletzungen und wurden mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser geflogen. Der dritte Rettungshubschrauber musste nicht in Anspruch genommen werden. Die Schadenshöhe dürfte sich ersten Schätzungen zufolge auf etwa 30.000 EUR belaufen. Zur Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden. Der Kriminaldauerdienst hat am Brandort die Ermittlungen übernommen. Die Winnender Straße musste für die Dauer des Einsatzes voll gesperrt werden. Um 15:30 Uhr wurde die Sperrung aufgehoben.

Am Donnerstag fand ab 12 Uhr im Birkhof in der Winnender Straße ein Tag der offenen Tür in der Brennerei statt, zu der sich etwa 80 - 100 Besucher eingefunden hatten. Gegen 13:40 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, da es in der Brennerei zu einer Verpuffung mit entsprechender Stichflamme gekommen war. Zum Zeitpunkt der Verpuffung befanden sich fünf oder sechs Personen in dem Brennraum. Aufgrund der ersten Notrufe war schnell klar, daß mehrere Personen verletzt wurden. Vom Rettungsdienst wurden umgehend drei Rettungshubschrauber alarmiert, sowie zwei Notärzte und zwei Rettungswagen an die Einsatzstelle beordert. Die Koordination erfolgte vom Leitenden Notarzt, der auch vor Ort war. Der DRK-Ortsverband war ebenfalls alarmiert worden und übernahm, soweit es erforderlich war, die Betreung der Besucher. Die Feuerwehren aus Schwaikheim und Winnenden waren mit etwa 40 Mann an die Einsatzstelle ausgerückt. Durch die Verpuffung erlitten sechs Personen Brandverletzungen, überwiegend im Gesichtsbereich. Zwei der sechs Personen erlitten schwere Verletzungen und wurden mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser geflogen. Der dritte Rettungshubschrauber musste nicht in Anspruch genommen werden. Die Schadenshöhe dürfte sich ersten Schätzungen zufolge auf etwa 30.000 EUR belaufen. Zur Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden. Der Kriminaldauerdienst hat am Brandort die Ermittlungen übernommen. Die Winnender Straße musste für die Dauer des Einsatzes voll gesperrt werden. Um 15:30 Uhr wurde die Sperrung aufgehoben.

Aalen (ots) - Schwaikheim - Verpuffung in Brennerei

Am Donnerstag fand ab 12 Uhr im Birkhof in der Winnender Straße ein Tag der offenen Tür in der Brennerei statt, zu der sich etwa 80 - 100 Besucher eingefunden hatten. Gegen 13:40 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, da es in der Brennerei zu einer Verpuffung mit entsprechender Stichflamme gekommen war. Zum Zeitpunkt der Verpuffung befanden sich fünf oder sechs Personen in dem Brennraum. Aufgrund der ersten Notrufe war schnell klar, daß mehrere Personen verletzt wurden. Vom Rettungsdienst wurden umgehend drei Rettungshubschrauber alarmiert, sowie zwei Notärzte und zwei Rettungswagen an die Einsatzstelle beordert. Die Koordination erfolgte vom Leitenden Notarzt, der auch vor Ort war. Der DRK-Ortsverband war ebenfalls alarmiert worden und übernahm, soweit es erforderlich war, die Betreung der Besucher. Die Feuerwehren aus Schwaikheim und Winnenden waren mit etwa 40 Mann an die Einsatzstelle ausgerückt. Durch die Verpuffung erlitten sechs Personen Brandverletzungen, überwiegend im Gesichtsbereich. Zwei der sechs Personen erlitten schwere Verletzungen und wurden mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser geflogen. Der dritte Rettungshubschrauber musste nicht in Anspruch genommen werden. Die Schadenshöhe dürfte sich ersten Schätzungen zufolge auf etwa 30.000 EUR belaufen. Zur Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden. Der Kriminaldauerdienst hat am Brandort die Ermittlungen übernommen. Die Winnender Straße musste für die Dauer des Einsatzes voll gesperrt werden. Um 15:30 Uhr wurde die Sperrung aufgehoben. (pp aa)

Bei einer Explosion auf einem Schwaikheimer Bauernhof sind am Donnerstagmittag mehrere Personen teils schwer verletzt worden. Ersten Erkenntnissen nach ist während dem Schnapsbrennen der Ofen "explodiert". Neben zwei Schwerstverletzten, unter denen sich auch ein Journalist eines Stuttgarter Verlagshauses befindet, wurden mehrere Personen leicht verletzt. Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst waren mit einem Großaufgebot im Einsatz. Auch drei Rettungshubschrauber mussten angefordert werden.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Aalen:

Aalen (ots) - Schwaikheim - Verpuffung in Brennerei

Am Donnerstag fand ab 12 Uhr im Birkhof in der Winnender Straße ein Tag der offenen Tür in der Brennerei statt, zu der sich etwa 80 - 100 Besucher eingefunden hatten. Gegen 13:40 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, da es in der Brennerei zu einer Verpuffung mit entsprechender Stichflamme gekommen war. Zum Zeitpunkt der Verpuffung befanden sich fünf oder sechs Personen in dem Brennraum. Aufgrund der ersten Notrufe war schnell klar, daß mehrere Personen verletzt wurden. Vom Rettungsdienst wurden umgehend drei Rettungshubschrauber alarmiert, sowie zwei Notärzte und zwei Rettungswagen an die Einsatzstelle beordert. Die Koordination erfolgte vom Leitenden Notarzt, der auch vor Ort war. Der DRK-Ortsverband war ebenfalls alarmiert worden und übernahm, soweit es erforderlich war, die Betreung der Besucher. Die Feuerwehren aus Schwaikheim und Winnenden waren mit etwa 40 Mann an die Einsatzstelle ausgerückt. Durch die Verpuffung erlitten sechs Personen Brandverletzungen, überwiegend im Gesichtsbereich. Zwei der sechs Personen erlitten schwere Verletzungen und wurden mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser geflogen. Der dritte Rettungshubschrauber musste nicht in Anspruch genommen werden. Die Schadenshöhe dürfte sich ersten Schätzungen zufolge auf etwa 30.000 EUR belaufen. Zur Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden. Der Kriminaldauerdienst hat am Brandort die Ermittlungen übernommen. Die Winnender Straße musste für die Dauer des Einsatzes voll gesperrt werden. Um 15:30 Uhr wurde die Sperrung aufgehoben.

O-Töne vom Leitenden Notarzt und Pressesprecher:
Albrecht Meßmer Pressesprecher Feuerwehr Schwaikheim
Heiner Lange LNA LK Rems-Murr-Kreis

Bilder

LiveU | VJ/EB-Team buchen

Dear colleagues, LiveU or MVP (MobileViewpoint) LiveUnit booking from Stuttgart - individually or with experienced camera-OP/VJ/EB team.

+49-711-4004-03-20
https://www.7aktuell.tv

Werbung
Karriere

Professioneller Partner gesucht?
Du hast Interesse am Einstieg ins Nachrichten- und TV-Geschäft, möchtest Dich weiterentwickeln oder bist erfahrenen Videojournalist und auf der Suche nach dem genialen Partner für die TOP Vermarktung Deiner Themen?

Dann melde Dich bei uns!

Aktuell suchen wir:
Videojournalisten, TV-Redakteure, Praktikanten, Werkstudenten (m/w/d)

JETZT BEWERBEN

Das ist 7aktuell

7aktuell ist die führende professionelle Video- und Foto-Nachrichtenagentur in der Region Stuttgart. Wir führen in Qualität. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz um Geschichten zu finden, über Nachrichten zu berichten und die Medien mit aktuellem Foto-, Video- und Textmaterial zu versorgen.
mehr erfahren

7visuals

Hochwertige Fotografie für Unternehmen

Mit unserem Gespür für die richtige Situation bieten wir Ihnen ausdrucksstarke Bilder, Film und Livestream.

Erfahren Sie mehr:
www.7visuals.com

7aktuell

Impressum: Oskar Eyb, Danneckerstr. 7, 70182 Stuttgart , mail at 7aktuell.de Vollständig / Datenschutz: Impressum/Datenschutz
24h Kontakt für Redaktionen: 0711-4004-03-20

Gewinnspiel-Bedingungen