Montag | 27.12.2021 | Stuttgart
| Rettung

Brand in Wohnhaus in Stgt Ost löst Großalarm der Feuerwehr aus

STUTTGART: In einem Kellerraum eines Mehrfamilienhauses an der Landhausstraße ist am Montagnachmittag (27.12.2021) ein Feuer ausgebrochen. Zeugen entdeckten gegen 14.15 Uhr die starke Rauchentwicklung und riefen die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Rettungskräfte drang dichter Rauch aus dem Keller. Alle Bewohner konnten das Gebäude unverletzt verlassen. Ersten Erkenntnissen zufolge brach der Brand in einem Gemeinschaftsraum aus, in dem sich Trockner und Waschmaschinen befanden. Der Schaden kann bislang nicht beziffert werden. Stand 15.40 Uhr (pol)

Feuerwehr-Pressemeldung
Mehrere Anrufer meldeten der Integrierten Leitstelle Stuttgart gegen 14:15 Uhr einen Kellerbrand in Stuttgart-Ost. Bei Eintreffen der ersten Kräfte an der Einsatzstelle war eine starke Rauchentwicklung aus den Kellerschächten eines Mehrfamilienhauses zu erkennen. Das Treppenhaus war stark verraucht und mehrere Anwohner berichteten von einem vermissten Kind im Dachgeschoss. Weitere Bewohner befanden sich auf der Gebäuderückseite auf mehreren Balkonen.

Aufgrund der vorgefundenen Lage wurde die Alarmstufe erhöht und weitere Einsatzkräfte alarmiert.
Ein Atemschutztrupp nahm mit einem Löschrohr die Brandbekämpfung im Keller auf. Um einen weiteren Rauchaustritt in das Treppenhaus zu verhindern, wurde von der Feuerwehr ein Rauchschutzvorhang am Kellerabgang angebracht. Zwei weitere Atemschutztrupps kontrollierten das Treppenhaus und suchten die Wohnungen ab.

Über zwei tragbare Leitern stiegen Einsatzkräfte der Feuerwehr zu den Personen auf den rückwärtigen Balkonen hoch und betreuten diese. Das anfangs vermisste Kind befand sich ebenfalls auf einem Balkon und wurde dort betreut. Eine Drehleiter befand sich während des Einsatzes auf der Gebäudevorderseite in Bereitschaft, musste aber nicht eingesetzt werden.

Die Bewohnerinnen und Bewohner wurden durch den Rettungsdienst gesichtet. Glücklicherweise musste niemand zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden. Dies war insbesondere dem vorbildlichen Verhalten der vom Rauch eingeschlossenen Bewohnerinnen und Bewohner zu verdanken. Diese betraten das stark verrauchte Treppenhaus nicht, sondern brachten sich auf dem Balkon in Sicherheit und machten sich beim Eintreffen der Feuerwehr bemerkbar. Nach umfangreichen Belüftungsmaßnahmen wurde das Gebäude an einen Vertreter des Inhabers übergeben.

Einsatzkräfte
Berufsfeuerwehr
Feuerwache 1: Löschzug, Kleineinsatzfahrzeug Türöffnung, Direktionsdienst
Feuerwache 2: Inspektionsdienst, Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter
Atemschutz, Gerätewagen-Transport
Feuerwache 3: Löschzug
Feuerwache 4: Gerätewagen Atemschutz/Messtechnik

Freiwillige Feuerwehr
Abteilung Wangen: Mannschaftstransportwagen, zwei Löschfahrzeuge
Abteilung Hedelfingen: Gerätewagen Messtechnik

Images

LiveU | VJ/EB-Team buchen

LiveU oder MVP (MobileViewpoint) LiveUnit buchen ab Stuttgart - einzeln oder mit erfahrenem Kameramann/VJ/EB-Team

+49711-4004-03-20
https://www.7aktuell.tv

Werbung
Karriere

Professioneller Partner gesucht?
Wir bieten unbefristete Zusammenarbeit in einem eingespielten, jungen Team, faire Honorarvergütung auf Erfolgsbasis sowie eine Top Vermarktungs- plattform Ihrer Bilder und Videomaterial an nationale und internationale TV-Sender, Zeitungen und Online-Portale.

Aktuell suchen wir:
Videojournalisten (m/w)

JETZT BEWERBEN

Das ist 7aktuell

7aktuell ist die führende professionelle Video- und Foto-Nachrichtenagentur in der Region Stuttgart. Wir führen in Qualität. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz um Geschichten zu finden, über Nachrichten zu berichten und die Medien mit aktuellem Foto-, Video- und Textmaterial zu versorgen.
mehr erfahren

7visuals

Hochwertige Fotografie für Unternehmen

Mit unserem Gespür für die richtige Situation bieten wir Ihnen ausdrucksstarke Bilder, Film und Livestream.

Erfahren Sie mehr:
www.7visuals.com

7aktuell

Impressum: Oskar Eyb, Danneckerstr. 7, 70182 Stuttgart , mail at 7aktuell.de Vollständig / Datenschutz: Impressum/Datenschutz
24h Kontakt für Redaktionen: 0711-4004-03-20